Was bedeutet Wurf -A /B /C /D…usw.?

Viele Kunden sind verunsichert und nur manche trauen sich , uns diese Frage zu stellen.
Wie wir schon erfahren haben, denken viele oder gar die Meisten, dass unser E-Wurf zum Beispiel von Eliza ist, dass Eliza quasi nun schon das 5. Mal Junge hat. OMG !!!
Das ist ein absolut falscher Gedanke, denn…

Unser Pudelrudel besteht aus mehreren Hündinnen.

Wenn jetzt Aura, die erste Dame aus dem Rudel, die als erstes von allen Babys bekommt, ist das der sogenannte
„A-Wurf“.
Nun bekommt die nächste Hündin Babys – Das ist dann der
„B-Wurf“.
Die nächste Hündin bekommt den
„C-Wurf“.
Kommt nun Aura wieder – hat sie den
„D-Wurf“ und so geht es in der Wurfreihenfolge weiter.

Die Wurfkennzeichnungen beziehen sich auf die Nummer (in Buchstaben durchnummeriert)
des in Reihenfolge geborenen Wurfes, gesehen über das ganze Rudel.

Die alphabetische Reihenfolge gilt immer nur pro registriertem Züchter und pro Wurf von verschiedenen Hündinnen über die Jahre hinweg. Der Zuchtverband spielt dabei keine Rolle.

Alle Züchter, die einem Zuchtverband angehören, haben bestimmte Auflagen, was die Anzahl der Würfe einer einzelnen Hündin betrifft. So wäre eine einzelne Hündin mit dem E-Wurf demnach ca. 5 Jahre alt.

Wir hoffen nun, dass wir Eure Verunsicherung über diese Gedanken nehmen konnten.

MfG – Eure Hundezucht für Großpudel / Königspudel
vondenpspudeln.de


Frage oder Kommentar dazu:

* Ihr Name (Pflichtfeld)

* Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld - wird nicht veröffentlicht)

* Ihr Wohnort

* Ihre Nachricht

Hinweis: Felder mit * müssen ausgefüllt werden. Es kann ein bisschen dauern bis Dein Beitrag hier erscheint